deutsch english

Bergungsberatung · Überwachung

Keine Bergung / Wrackbeseitigung läßt sich mit einer anderen vergleichen, jeder Auftrag bietet andere Herausforderungen.

Wer ist kompetent genug, eine Bergungsfirma zu kontrollieren?

Als Kapitän verschiedener Bergungskräne mit einer Hebekapazität von bis 1.600 mt, auch im Greiferbetrieb, habe ich an teilweise spektakulären Wrackbeseitigungen und Bergungen von schwimmenden Fahrzeugen teilgenommen.

Hier ein Auszug:

MT Petragen One
MT Petragen One

  • Bergung: M/T "PETRAGEN ONE", DWT: 29.950 t., in Algeciras Bay
    Nach schwerer Explosion an der Pier
  • Bergung : M/T "Camponavia", DWT: 6.500 t., in Algeciras Bay
    Nach schwerer Explosion und Untergang an der Pier
  • Beseitigung / Sprengung / Taucherarbeiten von mehreren hundert Metern Tankerpier inkl. 800 mt Lifts, in Algeciras Bay
  • Bergung: M/S "Östfart", DWT: Kümo, Schweden
    mit Getreideladung – Untergang
  • Bergung: M/S "Kaffraria", DWT: Kümo, Elbe / D
    Untergang vor 90 Jahren im Eisgang
  • Bergung: Heckfänger "Klakkur", umgekippt im Dock,
    Cuxhaven / D. Wieder aufgerichtet und stabilisiert
  • Bergung: M/S "Scanvik", DWT: Kümo, Skandinavien
  • Bergung: Eimerkettenbagger auf See umgekippt,
    Ostsee. Kiel oben treibend, umgedreht, aufgerichtet
    und in Hafen verbracht
  • Bergung: neuer Schlepper auf Felsen gelaufen,
    Finnland. Vom Felsen gehoben und ins Dock verbracht
  • u.a.

Salvage Coaster
Salvage Coaster

Eine ganze Reihe zusätzlicher Bergungen und Wrackbeseitigungen zeugen insgesamt von Erfahrungen, die nur wenige Kollegen nachweisen können.

Ansprechpartner sind Behörden, Versicherungen, Reedereien und alle Institutionen, die an einer umweltgerechten, sicheren und bezahlbaren Bergung oder Wrackbeseitigung interessiert sind.

© 2018: C.J.M.C. | Impressum | Datenschutz